Eine Welt Netzwerk Hamburg mit neuer Geschäftsführung

Wir begrüßen Hamed Abbaspur, der seit dem 1. September 2017 im Amt des Geschäftsführers mit seinen Kenntnissen und Erfahrungen aus der Umstrukturierung, Neuausrichtung und Finanzierung von Organisationen sowie aus der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit für das EWNW in Hamburg tätig ist.

"Mit meiner Tätigkeit für das EWNW als neuer Geschäftsführer seit September 2017, hat der Organisationsentwicklungsprozess im EWNW angefangen. Seitdem wurde die Geschäftsstelle personell umgebaut, die mit Hilfe von zwei weiteren Mitarbeitenden v.a. in der Bürokoordination, IT-Verwaltung und Buchhaltung unterstützt wird. Neben dem laufendem Geschäft und der Abarbeitung von Angelegenheiten, die aufgrund von Finanzierungsanträgen und anderen Verpflichtungen hinterlassen wurden, werden auch in 2018 noch die Büroräume umgestaltet und die IT-Landschaft mit den beiden hauptsächlichen Web-Seiten des EWNW (ewnw.de und 2030hamburg.de) permanent geprüft und aktualisiert. Somit ist in der Geschäftsstelle ein kleines Team entstanden, das sich alltäglich darum kümmert, die Kommunikation und Teamarbeit kontinuierlich zu verbessern, um Prozesse und Strukturen so effektiv und effizient wie möglich zu gestalten. In dieser Zeit werden der Rundbrief sowie der Newsletter erst einmal eingestellt. 

Hinzu koordiniere ich das Eine Welt-PromotorInnen-Programm in Hamburg und bin damit die zentrale Ansprechperson für das Programm auf Landesebene. Ich vernetze die Eine Welt-PromotorInnen mit anderen entwicklungspolitischen AkteurInnen und vermittle ihre Arbeit an die breite Öffentlichkeit. Als Landeskoordinator vertrete ich außerdem die Positionen der Hamburger entwicklungspolitischen Zivilgesellschaft gegenüber Politik, Verwaltung und anderen AkteurInnen auf Landes- und Bundesebene. Neben der politischen Informations- und Gremienarbeit gehören auch die Weiterentwicklung, Durchführung und administrative Abwicklung des PromotorInnen-Programms zu meinen Aufgaben.

Sie können sich gerne an mich wenden, wenn Sie:

  • sich mit ihrer entwicklungspolitischen Initiative mit anderen Organisationen und Gruppen vernetzen wollen
  • Fragen zum Eine Welt-Promotor*innen-Programm in Hamburg haben"

Kontakt