Förderer mit Fokus auf Entwicklungszusammenarbeit (Ausland).

Antonia Ruut Stiftung

Fleischstr. 67
54290 Trier
Tel.: 0651/4689466
E-Mail: info@antonia-ruut-stiftung.de
Web: www.antonia-ruut-Stiftung.de

Die Stiftung fördert Vereine und Organisationen im In- und Ausland mit den Schwerpunkten:

  • Hungernde, Katastophenopfer, Flüchtlinge und Menschen in besonderen Notlagen
  • Armutsbekämpfung
  • Aufbau einer medizinischen Grundversorgung
  • Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern


Deutsche Botschaften im Ausland

Zur Förderung von Kleinstmaßnahmen der Entwicklungszusammenarbeit stehen den Botschaften Mittel in Höhe von bis zu 25.000 Euro zur Verfügung. Damit können z.B. Anschaffungen für Krankenhäuser oder Kinderheime beglichen werden sowie technische Maßnahmen oder Bildungsangebote durchgeführt werden. Konkrete Förderbedingungen müssen im jeweiligen Land beim Wirtschaftsreferat der Deutschen Botschaft erfragt werden.



Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Förderung des entwicklungspolitischen Engagements von Migrantenorganisationen

Mendelssohnstr. 75-77
60325 Frankfurt am Main
Tel.: 069/719121-153
E-Mail: migration@cimonline.de
Web www.cimonline.de

Mit dem Projekt „Migranten als Brückenbauer“ werden Vorhaben von Migrantenorganisationen in Schwellenländern und so genannten Entwicklungsländern unterstützt.  



Erbacher Stiftung

E-Mail: info@erbacher-stiftung.de
Web: www.erbacher-stiftung.de

Die Stiftung fördert weltweit Projekte, die das Leben auf dem Land möglich, lebenswert und zukunftsfähig machen. Förderschwerpunkte:

  • Projekte in Entwicklungsregionen weltweit, die direkt dem Ziel der Ernährungssicherheit dienen
  • Projekte in Entwicklungsregionen weltweit, die dem Schutz von und der Zugänglichkeit zu Wasser, Boden und guter Luft dienen.
  • Projekte in Entwicklungsregionen weltweit, die für die erfolgreiche und nachhaltige Durchführung der in Punkt 1. und 2. genannten Projekte die notwendige Infrastruktur, den Zugang zu Märkten oder notwendiges Know How bereitstellen
  • Programme des internationalen Austausches, Lernens und der Bewusstseins-bildung


filia.die Frauenstiftung

Alte Königstr. 18
22767 Hamburg
Tel: 040-380381-99-0
E-Mail: info@filia-frauenstiftung.de
Web: www.filia-frauenstiftung.de

Die Stiftung unterstützt weltweit Projekte für Mädchen und Frauen mit einer einmaligen Eilförderung von bis zu 5000 Euro.

Mittel-und Ost-Europa
In Mittel-Ost-Europa unterstützt filia Frauenorganisationen, die bereits in früheren Jahren eine Förderung von filia erhalten haben. Außerdem arbeitet filia mit lokalen Frauenstiftungen zusammen.
Globaler Süden
In den Ländern des Globalen Südens kooperiert filia mit Frauenstiftungen, die im International Network of Women’s Fund vernetzt sind.



Futura Stiftung für Kind, Jugend und Kultur

Ballindamm 36
20095 Hamburg
E-Mail: info@futura-stiftung.de
Web: www.futura-stiftung.de

Die Futura Stiftung konzentriert sich auf die Bildungs- und Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen und die Katastrophenhilfe.
Die Stiftung möchte die Zukunftsbedingungen für Kinder und Jugendliche nachhaltig verbessern, sie sind die Zukunft unserer Gesellschaft.
Anfragen sind ausschließlich schriftlich, gerne auch per Mail zu stellen.



GLOBUS-Stiftung

Leipziger Str. 8
66606 St. Wendel
Tel.: 06851/9093315
E-Mail: info@GLOBUS-Stiftung.de
Web: www.GLOBUS-Stiftung.de

Die GLOBUS-Stiftung unterstützt  humanitäre Projekte in sogenannten Entwicklungs-ländern.  Handlungsfelder:

  • Fairer Handel/Faire Beschaffung
  • Migration/interkulturelles Lernen
  • Partnerschaften
  • Kleinstbetragsförderung unter 2.000 Euro. Große Projekte sollen einen Umfang von 50.000 Euro pro Jahr nicht überschreiten.


GLS Treuhand

Ansprechperson: Solfrid Menge-Hjelmeland (Antragsmanagement)
Christstr. 9
44789 Bochum
Tel.: 0234 5797 5254
E-Mail: sofrid.menge-hjelmeland@gls.de
Web: www.gls-treuhand.de

Die GLS Treuhand berät gemeinnützige Projekte und fördert mit der „Zukunftsstiftung Entwicklungshilfe“ in den Bereichen:

  • Organischer Landbau
  • Ganzheitliche Gesundheit
  • Kreative Bildung
  • Regenerative Energien
  • Kleingewerbe und Mikrokredite
  • Patenschaften


Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE)

Ansprechperson: Indra Lammert
Mühle Westeraccum
26553 Dornum
Tel.: 04933 9911 18
Web: www.nue-stiftung.de
E-Mail: lammert@projektfoerderung.de

Die NUE unterstützt vorbildhafte Aktivitäten in den Bereichen:
• Natur- und Umweltschutz
• Umweltbildung
• Entwicklungszusammenarbeit
• Entwicklungspolitische und interkulturelle Bildungsarbeit
Gefördert werden Projekte mit räumlichem Bezug zum Land Hamburg bzw. Mecklenburg-Vorpommern. Für entwicklungspolitische Projekte im Ausland ist dieser Bezug gegeben, wenn sie von Hamburg oder Mecklenburg-Vorpommern aus initiiert, begleitet oder betreut werden und mit entwicklungspolitischer Bildungsarbeit im jeweiligen Bundesland verknüpft sind.



Schmitz Stiftungen

Volmerswerther Straße 86
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211/3983770
E-Mail: info@schmitz-stiftungen.org
Web: www.schmitz-stiftung.de

Die Schmitz-Stiftungen konzentrieren ihre Arbeit vornehmlich auf die folgenden drei großen Förderbereiche in der Entwicklungszusammenarbeit:

  • Grundbildung und Ausbildung
  • Grundsicherung sowie Erwerbs- und Kleingewerbeförderung
  • soziale und karitative Projekte

Es bestehen vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit den Schmitz-Stiftungen im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit, der Völkerverständigung und bei sozial-karitativen Projekten.
Zur ersten Vorprüfung und Abstimmung wird der Projektvorschlag in Kurzform (per E-Mail in Deutsch oder Englisch) an die Schmitz-Stiftungen gesendet. Bitte das Kurzantrags-raster verwenden.
Sollte aufgrund der ersten Einschätzung eine Fördermöglichkeit durch die Stiftungen bestehen, wird um Übersendung eines detaillierten Projektantrages (gemäß ausführlichem Antragsraster) gebeten.



Umverteilen!
Stiftung für eine, solidarische Welt

Ansprechperson: Torsten Damerau
Merseburger Str.3
10823 Berlin
Tel: (0)30 - 785 98 44
E-Mail: stiftung@umverteilen.de
Web: www.umverteilen.de

Für Auslandsprojekte gibt es folgende AG`s:

  • AG Afrika
  • AG Asien
  • AG Lateinamerika